Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

am kommenden Dienstag werden nun auch die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 - 3 im zweiwöchigen Rhythmus wieder zur Burgsitzschule kommen.

Unter großem organisatorischem Aufwand haben wir mit den uns zur Verfügung stehenden personellen Ressourcen erneut einen Stundenplan erstellt, der auch diesen Kindern so viel Präsenzunterricht wie möglich bieten soll.

An den Tagen, an denen Ihre Kinder im Präsenzunterricht sind, bieten wir den Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 1 – 6 eine Betreuung von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr an. Der Bedarf kann über das Formular „Notbetreuung“ (Homepage) bis spätestens donnerstags vor der betreffenden Woche angemeldet werden. Um eine abwechslungsreiche Betreuung zu gewährleisten, gibt es verschiedene Angebote aus den Bereichen Sport, Nähen und Outdoor. Es findet jedoch keine Einwahl statt.

Alle angemeldeten Kinder der Jahrgänge 1 - 4 begeben sich nach Unterrichtsende in die Räume der „Klecksi“ im 1. OG der Stadtschule. Dort werden sie in die Angebote eingeteilt und von den jeweiligen Betreuern abgeholt.

Für das Betreuungsangebot angemeldete Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 begeben sich nach Unterrichtsende in das Infozentrum, von wo sie abgeholt werden.

Für Kinder, deren Eltern einer Personengruppe gemäß zweiter Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus angehören, bleibt das Anmeldeverfahren unverändert. Sie können aber selbstverständlich die oben genannten Angebote im Rahmen ihrer angemeldeten Betreuungszeiten wahrnehmen.

Am kommenden Dienstag, den 2. Juni, öffnet unsere Mensa wieder. Die Essensausgabe findet von 12.00 Uhr – 13.30 Uhr statt. Bitte unterstützen Sie den Caterer, indem Sie Ihr Kind zum Essen anmelden.

Wir hoffen sehr, Ihnen mit diesen Maßnahmen eine verlässliche Betreuung Ihrer Kinder zu bieten.

Mit herzlichen Grüßen für ein schönes Pfingstwochenende

Sieglinde Strieder