In unserer Vorstellung findet der Unterricht ausschließlich im Klassenraum statt. Dass das auch anders geht, zeigt der WPU-Kurs ,,Grünes Klassenzimmer“. Dieser plant seit Anfang des Schuljahres ein Klassenzimmer im Freien, das auf dem ehemaligen Pavillon-Platz entstehen soll.

Es wird geplant, einen Unterstand, eine Hängematte mit Schlossblick, Sitzgelegenheiten, einen Grill mit Grillfläche und ein Abfangnetz, damit die Bälle des Beachvolleyballfeldes nicht auf die Straße rollen, zu errichten. Zudem sollen Bäume und Blumen gepflanzt werden. Die bestehende Mauer wird als Bezugspunkt für den Unterstand genutzt. Insgesamt werden acht Fundamente auf dem Gelände gesetzt, zwei für die Hängematte und sechs für den Unterstand.

Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. So wurde ein Teil der Fläche für den Schotter ausgehoben. Als nächstes sollen die Fundamente gesetzt und der Schotter aufgefüllt werden.

Dieser Platz wird dann als „Grünes Klassenzimmer“ bezeichnet und dient zum Lernen im Freien sowie für Klassenfeste.

(Der WPU-Kurs Journalistik)