Archiv

SonnenfinsternisAm Freitag, dem 20.03.2015 erlebten wir in unserer Schule ein spannendes Ereignis. Wir beobachteten während der 3. und 4. Schulstunde vom Schulhof aus eine partielle Sonnenfinsternis. Während solch eines Naturschauspiels schiebt sich der Mond vor die Sonne, jedoch nicht vollständig, sodass die Sonne nur teilweise vom Mond bedeckt wird. Wir bemerkten auch den Temperaturunterschied, denn es wurde allmählich kälter. Man sollte eine Sonnenfinsternis nur mit speziellen Brillen beobachten, da sonst die Augen geschädigt werden können.

MichelAuf dem Bauernhof Katthult in Lönneberga wohnte der Michel, zusammen mit Mama und Papa, Klein-Ida, dem Knecht Alfred und Lina der Magd. Er sah irgendwie nett aus, und man hätte meinen können, er sei ein kleiner Engel, aber da sollte man sich ja nicht täuschen – bei dem Unfug, den er trieb.

GrundschulfaschingAm 16.02.2015 wurde es in den Gängen der Burgsitzschule laut. Aus allen Räumen schallte Musik, frohes Kindertreiben war zu sehen und laute „Helau-Rufe“ waren zu hören. Die Grundschüler der Burgsitzschule feierten von der 2. bis zur 5. Stunde Fasching. Einige Zeit feierten die Kinder in den einzelnen Klassen. Dort wurden Spiele gespielt und ein leckeres Buffet lud zum Essen ein.

MathematikwettbewerbIm Mathematikwettbewerb des Landes Hessen sind die Schulsieger des Schuljahres 2014/15: Lucas R., Leon S., Paul Z., Nils T. und Yannick Sch.. In ihren jeweiligen Leistungsgruppen gingen diese Achtklässler als Sieger hervor, d. h. sie lösten die landesweit einheitlich gestellten Aufgaben zur Bruchrechnung, Prozentrechnung oder Flächenrechnung am besten. Daher  überreichte ihnen Schulleiterin Sieglinde Strieder  Urkunden des Hessischen Kultusministeriums und als Anerkennung einen Gutschein.

Die Sieger der einzelnen Gruppen vertreten die Burgsitzschule im März beim Kreisentscheid in Melsungen.

Indien„Namaskara“ – das bedeutet „Hallo“. So wurden wir von Herrn Paul und Frau Salome Shindhe aus Indien in ihrer Muttersprache Kannada am 4. Februar 2015 begrüßt. Zusammen mit Herrn Wolfram Dawin vom Landeskirchenamt in Kassel besuchten sie uns und erzählten vom Leben in Indien und ganz besonders, wie die Kinder dort leben. Dazu zeigten sie Bilder und einen Film. Viele Kinder leben in Armut, müssen sogar in unserem Alter schon richtig hart arbeiten, um die Familie mit zu ernähren.

Unterkategorien

Kalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Moodle Compressed 1

Termine

Mo., 23. Okt.
Beginn der Schule nach den Herbstferien
Mo., 23. Okt. - Fr., 10. Nov. 2017
Praktikum H9
Mi., 25. Okt.
Schulzahnarzt (Grundstufe)
Di., 31. Okt.
Reformationstag
Fr., 17. Nov., 09:30 Uhr - 11:20 Uhr
Vorlesetag für zukünftige Erstklässler
Di., 21. Nov., 14:30 Uhr
2. Gesatmkonferenz
Fr., 1. Dez.
Traditionelles Mandelbrennen
So., 3. Dez.
Adventsmarkt
Fr., 8. Dez., 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
1. Elternsprechtag
Fr., 22. Dez.
Beginn der Weihnachtsferien nach der 3. Stunde
Zum Seitenanfang