Schulleben

Am Freitag, dem 20.11.2020 war es wieder soweit. Im Terminplan der Grundschulkinder stand: Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag. Jedes Jahr rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein Zeichen für das Vorlesen zu setzen. Insgesamt waren 570.616 Vorleseaktionen angemeldet und wir waren wieder dabei.

Eigentlich bereiteten sich die Kinder bisher auf diesen Tag so vor, dass sie Vorschulkindern aus den Kindergärten in Spangenberg aus verschiedenen Büchern vorlasen. Doch aufgrund der Pandemie war die Durchführung so dieses Mal leider nicht möglich. Trotzdem war es den Kindern und Lehrkräften wichtig, diesen Tag gemeinsam im Klassenverband zu gestalten. Die Leseförderung und das Schaffen von verschiedenen Leseanlässen ist ein wichtiger Eckpunkt in der schulischen und pädagogischen Arbeit mit unseren Grundschulkindern.

Auch in diesem Jahr nahmen zwei Klassen der Burgsitzschule am kreisweiten Umwelttag teil und pflanzten Bäume im Forstrevier Spangenberg nahe der Beieröde in der Nähe der Landstraße nach Vockerode.

Mit 35 Schülern aus den Klassen Gy 9 und R10a wurden unter der Leitung von Frau Hesse vom Forstamt, Revierförster Achim Röse und den Forstarbeitern ungefähr 200 Vogelkirschen gepflanzt. Herr Röse erläuterte, dass die Vogelkirsche sozusagen der Urbaum unserer heutigen Süßkirsche sei und auch Trockenphasen gut vertragen könne. Also ein idealer Baum in Zeiten des Klimawandels.

Die Erstklässler und Erstklässlerinnen wurden am Dienstag, den 18. August 2020 feierlich empfangen. Die Aufnahmefeiern fanden unter Beachtung der geltenden Hygieneregeln an unterschiedlichen Terminen statt. Folgende Bilder zeigen die drei ersten Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, den Empfang einer Klasse in unserer Sporthalle, die musikalische Einlage von Herrn Metz und die liebevolle Gestaltung einer Klasse.

„Uns war es ein besonderes Anliegen, dass unsere Schülerinnen und Schüler, die zum Teil 9 oder 10 Jahre zur Burgsitzschule gegangen sind, würdig verabschiedet werden“, so Schulleiterin Sieglinde Strieder. Das haben sie sich verdient. Nach vielen Diskussionen, Recherchen und Rücksprachen mit dem Gesundheitsamt war klar: Eine Feier in einem kleinen Rahmen ist machbar. So gab es in diesem Schuljahr eine eigene Feier für jede Klasse. Die Schülerinnen und Schüler durften diesen besonderen Abend mit je zwei Familienmitgliedern gemeinsam erleben.

In den vergangenen Wochen las die Klasse 3c das Buch „Die kleine Eule“ von Jill Tomlinson. In dem Buch geht es um die kleine Schleiereule Platsch. Platsch hat Angst vor der Dunkelheit. Das können seine Eltern jedoch gar nicht verstehen, da Schleiereulen nachtaktive Tiere sind und nachts jagen müssen. Seine Mutter schickt ihn so immer wieder aus dem Nest, damit er etwas über die Dunkelheit erfährt. Platsch begegnet vielen Menschen, die ihm von der Dunkelheit berichten.

Kalender

Januar 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Schulportal Hessen

Moodle Compressed 1

Termine

Keine Termine
Zum Seitenanfang