Sehr geehrte Eltern,

in folgende Angebote können sich die Kinder für das 2. Halbjahr neu einwählen,

Schulchor, Band, BSS-Roadies und Theater-AG laufen weiter.

Nähere Erläuterungen zu den einzelnen AGs finden Sie weiter unten.

Die Kurse beginnen ab dem 10.02.2020. Alle wichtigen und aktuellen Informationen zu den AGs werden rechts neben dem Vertretungsplan und zusätzlich durch Durchsagen bekannt gegeben. Grundschulkinder werden durch Bekanntgabe in den Klassen informiert.

Bitte geben Sie Ihrem Kind diese Anmeldung bis spätestens Mittwoch, den 5. Februar 2020 zur Abgabe an den Klassenlehrer/die Klassenlehrerin mit.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich habe die Information zur Kenntnis genommen und melde mein Kind verbindlich zu folgender AG/folgenden AGs an:
Bitte unter Angabe der Kursnummer.                      

  

 

 ______________________________          _________

     Name                                                                    Klasse

 

 

  Nr.: _______    Nr.: ________   Nr.: ________                  

                                                                                        _________________________________________

                                                                                                   Datum/Unterschrift Erziehungsberechtigte/r

 

Kurzbeschreibung der Kurse im offenen Nachmittagsangebot.

Die Kurse mit festem Teilnehmerkreis (z.B. Bili-Kurs oder LRS-Kurse) sind hier nicht aufgeführt.

Bitte bedenken Sie bei der Einwahl, dass Ihr Kind entweder für eine AG oder für die Hausaufgabenbetreuung angemeldet werden kann.

Kurs-Nr.

Kurs

Kurzbeschreibung

1

 

Ballspiele am Montag

Herr Fuhrig

 

Fangen, abwerfen, etc. Hier wird der Umgang mit dem Ball spielerisch geübt.

2

Mathetraining

 

Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 werden intensiv auf die Abschlussprüfung Mathe und die Übergänge vorbereitet.

 

3

AWO-Generationsprojekt

Frau Habich

 

Mit diesem Projekt wollen wir die Schüler*Innen und Bewohner*Innen des AWO-Altenzentrums miteinander in Kontakt bringen. Vorgesehen ist ein Spielenachmittag, singen, basteln, vorlesen oder aber auch einfach spazieren gehen und Zeit miteinander verbringen. Dabei wird es auch im wöchentlichen Wechsel einen theoretischen Teil des Projektes geben.

 

4

Nähen 1 Einsteiger*innen

Frau Steffen/Frau Zimmermann

 

Nähen ist wie zaubern können! Du möchtest wissen, wie eine Nähmaschine funktioniert? Du möchtest lernen, wie du hübsche Geschenke, Klamotten, Taschen, … selber machst? Du bist gerne kreativ? Dann bist du hier richtig. In der Näh-AG lernst du das Nähen mit der Nähmaschine, verschiedene Stoffe zu verarbeiten und eigene Ideen umzusetzen. Zusammen werden wir z. B. Turnbeutel, Taschen, Deko-Artikel und Klamotten (T-Shirt, Hoodie, Rock) nähen. Unkostenbeitrag: 5€.

 

5

Fitness-Kickboxen

Herr Kispert

Um im Kickboxen erfolgreich zu sein ist eine gute Kondition, schnelle Reaktion und gute Körperbeherrschung sehr wichtig. Zusammen mit Kampfsporttechniken soll es den Schülern ermöglicht werden, sich im sportlichen Wettkampf zu vergleichen.  Dies wird nach den Regeln der Wako Hessen (Bundesverband für Kickboxen) in der AG durchgeführt.

 

6

Hockey

Herr  Möhrke

Ihr habt sie euch gewünscht – jetzt steht sie im Programm: eine Hockey-AG.

Hockey ist ein sehr schnelles Spiel, das hohe Anforderungen an Technik (Ballführung – schieben – stoppen), Taktik und Teamgeist stellt.

Das alles könnt ihr ab März bei Hr. Möhrke ( FSJ Sport) kennenlernen, ausprobieren und trainieren.

 

7

Vive la France!

Frau Marty

In dieser AG wollen wir uns eurem Nachbarland Frankreich annähern. Du musst kein Französisch sprechen, um an dieser AG teilzunehmen. Allerdings werdet ihr einige typische Ausdrücke auf Französisch kennen lernen. Diese AG steht somit allen offen, die sich für die französische Kultur interessieren. Mit Spielen, Filmen, Musik, aber auch Diskussion über Themen, die euch interessieren, möchte ich die Neugier auf euer Nachbarland Frankreich wecken.

 

8

Outdoor AG

Herr Scheyhing

 

In dieser AG kannst du die Grundlagen des Überlebens ohne besondere technische Hilfsmittel in der Natur lernen, um kurze- bis mittelfristige Notlagen in der Natur sicher zu überstehen. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von praktischem Wissen und praxiserprobten Techniken. Du kannst versuchen, Ängste und Unsicherheiten beim Aufenthalt in der Natur durch den direkten Kontakt abzubauen und dich selbst wieder als ein Teil der Natur wahrzunehmen und zu verstehen. Alles zusammen wird in möglichst spannenden Geschichten und ein wenig Abenteuer vermittelt.

 

9

Ballspiele am Donnerstag

Herr Fuhrig

 

Fangen, abwerfen, etc. Hier wird der Umgang mit dem Ball spielerisch geübt.

10

Hip Hop (Tanz)

Frau Klaus

Hast du Lust auf coole Moves und Musik? Dann bist du in der Hip Hop-AG richtig! Hier hast du die Möglichkeit, Hip Hop auf unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen zu erlernen. Wir werden dann einen eigenen Tanz kreieren, den wir z. B. bei der BSS-Show aufführen können.

 

11

Handball am Freitag

Herr Fuhrig

Handball mit Mike Fuhrig, dem Weltmeister und Olympiateilnehmer. Der Kursleiter bestritt 165 Länderspiele für die deutsche Männer-Handballnationalmannschaft und versteht es wie kein anderer, junge Leute für Handball zu begeistern.

 

12

Nähen 2 Fortgeschrittene

Frau Steffen/Frau Zimmermann

Du weißt wie eine Nähmaschine funktioniert? Du hast einen Nähmaschinenführerschein bzw. die Näh-AG mgE abgeschlossen? Du hast schon selbstständig kleine eigene Projekte genäht? Dann bist du hier richtig. Hier möchten wir gemeinsam anspruchsvollere Projekte umsetzen. Unkostenbeitrag: 5€.

 

13

Schach – AG

Herr Geyder

Als Neueinsteiger/in wirst du die Regeln des Schachspiels erfahren. Dann geht es in die Aufgaben zum „Bauerndiplom“ mit Übungsspielen. Danach kommen die Begriffe STRATEGIE und TAKTIK hinzu. Außerdem werden alle zwei Monate (alle „geraden“ Monate) im Turniermodus ein Kleinturnier (ca. 3 Runden Schweizer System mit je 2x10 Minuten) gespielt.

 

14

 

Tischtennis

Herr Gebhardt/Kl. Halle

 

Als ehemaliger Bundesligaspieler und Bundesligatrainer möchte ich Euch den Tischtennissport näher bringen und die Grundlagen des Tischtennisspiels vermitteln. Die Sportart zählt zu den schnellsten Rückschlag Sportarten der Welt. Das A und O des modernen Tischtennisspiels ist eine ausgereifte Tischtennis-Technik. Hierfür ist ein hohes Maß an technischen Fähigkeiten erforderlich. Die Zeit zwischen zwei Ballwechseln beträgt im Tischtennis gerade mal 10 bis 30 Hundertstel Sekunden. Ein Schmetterball kann über 180 km/h erreichen. Ihr könnt während dieser AG die Grundlagen des Tischtennisspiels erlernen. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.