Am 21.9.2015 fand der Projekttag “Wir mögen’s bunt – Burgsitzschule gegen Rechts und für ein respektvolles Zusammenleben” statt. Seit zwei Jahren sind wir als Burgsitzschule im Rahmen des Projektes “Gewaltprävention und Demokratielernen” (GUD) auf dem Weg zu einer demokratischeren Schulkultur. Wir verfolgen unter anderen auch das Ziel, die Meinung unserer Schülerinnen und Schüler in die Schulentwicklung mit einzubeziehen und aktiv einzubinden. Aus einer Fortbildung der Schülervertreter ging die Idee hervor, sich für eine offene, bunte Schule stark zu machen und sich klar gegen menschenverachtendes Verhalten zu positionieren. Die Gesamtkonferenz griff diese Idee auf und beschloss den Projekttag.

Während der Projektwoche vor den Sommerferien erarbeitete eine Gruppe aus Schülerinnen und Schülern und Lehrern verschiedene Projekte sowie ein breit aufgestelltes Programm für diesen Projekttag, an dem die ganze Schule von der Vorklasse bis zur 10. Klasse teilnahm.

Wir freuen uns besonders, dass dieser Projekttag nicht nur durch Fördergelder des “Projekts Gewalt geht nicht” des Schwalm-Eder-Kreises und des Schulfördervereins finanziert wurde, sondern dass auch die Gedenkstätte Breitenau, Respekt e.V., die hessische Polizei, das Projekt “Gewalt geht nicht”, die Jugendmigrationsdienste, die Koordinierungsstelle “Toleranz fördern” des Schwalm-Eder-Kreises, Christa Kaletsch und das Mobile Beratungsteam aktiv mit Workshops, Material und einer Ausstellung ihre Unterstützung gaben.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön für ihren Beitrag zu diesem gelungenen, bunten Tag.

Sieglinde Strieder
-Schulleiterin-

         

Kalender

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Zum Seitenanfang