Kurz vor dem Start der Verkehrserziehung erhielten wir die Mitteilung, dass in diesem Jahr die Fahrraderziehung in den 4. Klassen nicht unter der Leitung der Polizei stattfinden kann. Dies konnten und wollten wir so nicht hinnehmen. Dank der Initiative der Eltern unter der Leitung von Frau Becker, erklärten sich Mitglieder des ADFC bereit, die Fahrradschule durchzuführen.


Die Kinder brachten ihre eigenen Fahrräder mit und der Bauhof der Stadt Spangenberg stellte die Verkehrsschilder zur Verfügung. So konnte auf dem Schulhof der Stadtschule ein Parcours aufgebaut werden, der Verkehrssituationen aus dem Realverkehr nachahmte. Die Kinder wurden im Umgang mit Vorfahrtszeichen geschult, ebenso bekamen sie wertvolle Hinweise zum rücksichtsvollen Fahren im Straßenverkehr. Die Schulung fand an drei Tagen in Kleingruppen statt. Trotz schlechter Witterungsverhältnisse ließen sich die Kinder und auch die Helfer in ihrer positiven Grundstimmung nicht beirren. Es bereitete allen Teilnehmern sehr viel Spaß.

                                               


Unser Dank richtet sich besonders an Horst Gießler, Hans Jürgen Nägel, Johannes Heyn, Horst Günther und Harry Höfner. Sie haben den Kindern mit sehr viel Einfühlungsvermögen und großer Bereitschaft ein paar tolle Tage bereitet. Ebenso danken wir den Kindern, die ihre Fahrräder zur Verfügung gestellt haben.

             


Am Dienstag, dem 31. Mai 2016 fand die Urkundenübergabe statt. Die Kinder wurden für die Teilnahme am Workshop „Verkehrserziehung“ geehrt. Ebenso wurde nochmals ein besonderer Dank an die Helfer ausgesprochen.

                                       

Kalender

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Zum Seitenanfang