Ein sprungreicher Vormittag erwartete die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen. Am Donnerstag, 21.03.2019 kam Jessica B. von Skipping Hearts und brachte den SchülerInnen und LehrerInnen das Seilspringen näher. Im Spiel, mit einem Partner oder in der ganzen Gruppe sind die Kinder fleißig gesprungen, haben geübt und ihre Muskeln trainiert. Vor allem wollen Skipping Hearts den Herzmuskel trainieren und Kinder dazu ermutigen, Spaß am Bewegen zu haben.

Dies ist an diesem Vormittag sehr gut gelungen. Die Kinder schienen unermüdlich. Sie konnten allein Sprünge dazulernen oder in kleineren Gruppen. Zum Ende der Übungsphase haben wir noch mit dem großen Seil eine Übung gemacht, bei der die ganze Gruppe gemeinsam mitmachen konnte.

Jessica B. konnte mit allen Kindern eine tolle Aufführung auf die Beine stellen, die dann auch alle anderen SchülerInnen der Grundstufe begeisterte. Die meisten Kinder nutzten das abschließende Angebot selbst Sprünge und Tricks auszuprobieren. Man spürte, dass Seilspringen tatsächlich ansteckend sein kann. Dieses Ziel hat Jessica B. vom Skipping Hearts Projekt an diesem Tag erreicht. Einige Kinder kauften sich am Ende noch Seile, um weiterhin Spaß am Springen zu haben und ihren Herzmuskel zu trainieren.

Es war für SchülerInnen und auch für die teilnehmenden Lehrerinnen eine gelungene Veranstaltung und hat eine Menge Spaß gemacht.

Isabel Franke