Am 10. Mai 2019 haben die Klassen 1b und 3c der Burgsitzschule auf dem Spangenberger Frühlingsmarkt Kaffee, Kuchen und Pflanzen verkauft.

Nach der 5. Stunde liefen die Patenklassen gemeinsam auf den Spangenberger Markplatz, um dort letzte Vorbereitungen für den Frühlingsmarkt zu treffen. Gegen 14.00 Uhr füllte sich der Marktplatz und die Schülerinnen und Schüler konnten ihr Verkaufstalent beim Verkauf von Kaffee und Kuchen unter Beweis stellen.

Während einige Schülerinnen und Schüler sich um den Verkauf von Kaffee und Kuchen kümmerten, waren die anderen damit beschäftigt, Blumen in das Rondell am Marktplatz einzupflanzen. Gegen eine kleine Spende konnten die Besucher des Frühlingsmarkts die Blumen, sowie den Ort an dem sie gepflanzt werden sollten, auswählen. Die Schülerinnen und Schüler zeigten große Freude beim Einpflanzen und zauberten mit ihren mitgebrachten Schaufeln und Gießkannen ein schönes Blumenbeet.

An dieser Stelle danken wir Edeka, Goischke, Baustoffmarkt und Pomex noch einmal für die großzügige Pflanzenspende und allen Eltern, die uns mit Kuchenspenden, Organisation, Auf- und Abbau unterstützt haben

K. Bruch und M. Boll

-Klassenlehrerinnen der 3c und 1b-