Die meisten Erwachsenen, die eine hessische Schule besucht haben, können sich noch daran erinnern, während ihrer Schulzeit am Mathematik-Wettbewerb teilgenommen zu haben. In diesem Schuljahr wird er zum 52. Mal durchgeführt.

Die erste Runde fand im Dezember 2019 statt. Alle Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen unserer Schule haben die Wettbewerbsarbeit als Klassenarbeit im Fach Mathematik in den Aufgabegruppen A, B und C geschrieben. Die Bandbreite des abgefragten Könnens war wieder breit. Aufgaben zu den Themen Prozentrechnung, Zuordnungen, Symmetrien, Winkelarten, Wahrscheinlichkeiten, Terme und Gleichungen sowie Dreieckskonstruktionen verlangten den Schülerinnen und Schülern viel ab.

Die, die die meisten Punkte in Ihrer Aufgabengruppe erreichen konnten, werden am 4. März an der zweiten Runde, die an der Gesamtschule Melsungen durchgeführt wird, teilnehmen. Folgende Schulsiegerinnen und -sieger werden unsere Schule in Melsungen vertreten:

In der Aufgabengruppe A Lilly Siebert und Konrad Groh, in der Aufgabengruppe B Fenia Brandau und in der Aufgabengruppe C Finn Seeck.

Wir wünschen diesen vier natürlich viel Erfolg und drücken die Daumen für das Erreichen der dritten und letzten Runde in diesem 52. Wettbewerb.