Show 2Ein begeistertes Publikum ließ sich am vergangenen Freitagabend von einer großartigen Show mitreißen. Zu sehen und zu bewundern gab es einen kreativen Querschnitt der Bereiche Musik, Tanz, Theater und Literatur. Das Publikum umjubelte die teils ungeahnten Talente, die in den Jungen und Mädchen der Klassenstufen 3-10 schlummerten und die an diesem Abend auf der Bühne präsentiert werden durften.

 
Beeindruckt zeigten sich die vielen Gäste von Hannah B. (Klasse 6) am Klavier, die gleich mehrere Stücke tadellos spielte. Aber auch die Flötengruppe der Jahrgänge 3 und 4, die zusammen mit ihrer Lehrerin Pia Auell auftraten, sowie die beidenFltengruppe 1Schülerinnen der Gy 7, Madita Sch. und Jessika L. mit ihrer Interpretation des Popsongs „Say something“, ernteten viel Beifall. Die Klasse Gy 7 zeigte, dass Deutschunterricht viel Spaß machen kann und stellte eine eigens entwickelte Fotostory zur Schullektüre vor, die gemeinsam mit ihrer Lehrerin Anja Brieger im Unterricht erarbeitet wurde. Die Drama Group der Gy 10, unter der Leitung von Lehrerin Ulrike Merkel, erzählte szenisch, was eine Parkbank jeden Tag miterleben muss und gab den Zuschauern einen Einblick in „A day in a student`s life“. Musiklehrer und begnadeter Unterhalter Michael Maiwald begeisterte am Klavier mit Gesang und Witz, riss das Publikum mit und sorgte für Zugaberufe. Kollege Gerrit Momberg ließ den Chor der Schule zur Höchstform auflaufen und so wurden drei Stücke zum Besten gegeben, die den Akteuren viel Applaus einbrachten.

Besenchoreo 1 chor 1 Show 1


Auch Schulleiterin Sieglinde Strieder und Stellvertreter Gunter Schulze ließen sich im Vorfeld etwas Besonderes einfallen und schüttelten ihre Alltagsrollen ab. Die beiden führten als Raumpflegekräfte durch den Abend und sorgten immer wieder für Lacher und Applaus im Publikum, wenn sie ein ums andere Mal über die komischen Lehrer, Verordnungen und vor allem die Schulleitung herzogen. Beim Kehren unterstützt wurden die beiden von den Schülerinnen und Schülern der Gy 10a, die eine Besenchoreografie vorbereitet hatten und ihr rhythmisches Können unter Beweis stellten.

Chor 2 Show 3

Die Moderatoren der Show, Schulsprecher Christian Sch. und Elias T.  (beide Gy 10), führten souverän und amüsant durch den Abend und waren die Sympathieträger des Abends.

Stürmischen Beifall gab es zum Schluss für die Lehrer-Combo „Dancing for Weltfrieden“, die eine Choreografie zu einem Medley zeigte und insbesondere die vielen anwesenden Schüler begeisterte, da sie ihre Lehrer endlich einmal von einer ganz anderen Seite zu sehen bekamen oder einfach mal herzhaft über diese lachen konnten.
Lehrertanzgruppe

Über Eines waren sich alle Anwesenden einig: Es muss im nächsten Jahr eine BSShow reloaded geben.

Kalender

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Zum Seitenanfang