Schulleben

In der 2. Woche nach den Sommerferien war es endlich soweit. Die 4. Klassen hatten Verkehrserziehung. Dafür kamen die Polizisten, Herr Hahn, Herr Diehl und Herr Matthias. In der Woche haben wir viel gelernt z.B. das Abbiegen, den Schulterblick und wir haben viele Verkehrsschilder kennengelernt. Morgens hatten wir Theorie, später am Vormittag sind wir mit den Fahrrädern gefahren.

Wir haben uns in zwei Gruppen geteilt, weil wir so viele Kinder sind.

Der theoretische Prüfungsteil verlief gut, aber bei dem praktischen Teil durften einige Kinder nicht mitfahren, denn sie waren nicht verkehrssicher. Am Freitag hatten wir praktische Prüfung und sind mit den Fahrrädern von der Stadtschule zum Edeka gelaufen, dann ging es endlich los.

Die Woche hat uns viel Spaß gemacht.

Finnja und Tobias (Klasse 4 b)

Unsere Klasse hat einen Wandertag zu Clara nach Vockerode gemacht. Wir haben uns den Stall angeguckt und sind auf die Strohballen geklettert. Anschließend haben wir Kakao getrunken. Der hat sehr gut geschmeckt! Manche haben sogar die Kühe und Kälbchen gestreichelt. Wir haben sogar gesehen wie die Kühe gemolken wurden. Damit die Kühe an ihr Futter kommen gibt es einen Roboter der das Futter wieder ran schiebt. Es gab sogar einen Bullen. Schließlich sind wir dann mit dem Bus zurück gefahren.

Der Tag im Stall bei Clara war voll cool! Tokessa (4b)

Am 28.09.16 fand der Kreisentscheid des Schulwettkampfes „Jugend trainiert für Olympia“ in Guxhagen statt. Die Burgsitzschule nahm mit zwei Teams an diesem Wettkampf teil.

Das Wetter war herrlich, die Stimmung war fröhlich und alle 79 Schülerinnen und Schüler sowie die sechs Lehrkräfte waren aufgeregt, was sie in den nächsten Tagen erwarten würde – so brachen wir, der Förderstufenjahrgang 6, am Montag, den 12. September 2016, zur fünftägigen Klassenfahrt nach Korbach auf.

Unter diesem Motto standen vier Projekttage der neuen Erstklässler und der aktuellen Erstklässler der Burgsitzschule noch im letzten Schuljahr. Ein Endprodukt dieser Tage war ein großes Mosaik, das das Schloss von Spangenberg, viele Kinder die Hand in Hand stehend und das Schulgebäude zeigt. Nun hat dieses Mosaik den Weg in die Schule geschafft und kann von allen Schülerinnen und Schülern beim Spiel in der Pause auf dem Burgsitzschulhof betrachtet werden.

An dieser Stelle danken wir recht herzlich dem ganzen Himmelsfelsteam und ins Besonderem Herrn Weth für die gelungenen Tage auf dem Himmelsfels!!!!

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Moodle Compressed 1

Termine

Zum Seitenanfang