Schulleben

Minimarathon 2015Am Samstag, dem 16. Mai 2015 nahmen 29 Schülerinnen und Schüler der Burgsitzschule am Minimarathon in Kassel teil. Sie waren Teil eines neuen Rekordes. Insgesamt 5200 Teilnehmer aus 130 Schulen des Landkreises und der Stadt Kassel und vor mehr als 12.000 Zuschauern liefen sie trotz trübem Wetter um Bestleistungen. Schnellster Läufer der BSS war Jannick Sch. mit einer Zeit von 00:19:24. Lilly-Katharina S., die jüngste Teilnehmerin der Laufgruppe, bewältige die 4,2 km in einer Zeit von 00:28:43.

Wir beglückwünschen all unsere Läuferinnen und Läufer zu diesen tollen Ergebnissen. Die Ergebnisse des E.ON Kassel-Minimarathons unserer Schule finden Sie hier.

Auch in diesem Schuljahr sind wir sehr stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen, die im Dezember an der 1. Runde des Mathematik-Wettbewerbes des Landes Hessen teilgenommen und gezeigt haben, dass sie wieder zu den sehr guten und guten  „Mathematikern“ des Landes gehören. Im Vergleich mit der durchschnittlich erreichten Punktzahl in Hessen liegen die Leistungen unsere Hauptschüler mit 32%, die der Realschüler mit 21% und die der Gymnasiasten mit 14%  deutlich über dem Landesdurchschnitt.

SonnenfinsternisAm Freitag, dem 20.03.2015 erlebten wir in unserer Schule ein spannendes Ereignis. Wir beobachteten während der 3. und 4. Schulstunde vom Schulhof aus eine partielle Sonnenfinsternis. Während solch eines Naturschauspiels schiebt sich der Mond vor die Sonne, jedoch nicht vollständig, sodass die Sonne nur teilweise vom Mond bedeckt wird. Wir bemerkten auch den Temperaturunterschied, denn es wurde allmählich kälter. Man sollte eine Sonnenfinsternis nur mit speziellen Brillen beobachten, da sonst die Augen geschädigt werden können.

MichelAuf dem Bauernhof Katthult in Lönneberga wohnte der Michel, zusammen mit Mama und Papa, Klein-Ida, dem Knecht Alfred und Lina der Magd. Er sah irgendwie nett aus, und man hätte meinen können, er sei ein kleiner Engel, aber da sollte man sich ja nicht täuschen – bei dem Unfug, den er trieb.

MathematikwettbewerbIm Mathematikwettbewerb des Landes Hessen sind die Schulsieger des Schuljahres 2014/15: Lucas R., Leon S., Paul Z., Nils T. und Yannick Sch.. In ihren jeweiligen Leistungsgruppen gingen diese Achtklässler als Sieger hervor, d. h. sie lösten die landesweit einheitlich gestellten Aufgaben zur Bruchrechnung, Prozentrechnung oder Flächenrechnung am besten. Daher  überreichte ihnen Schulleiterin Sieglinde Strieder  Urkunden des Hessischen Kultusministeriums und als Anerkennung einen Gutschein.

Die Sieger der einzelnen Gruppen vertreten die Burgsitzschule im März beim Kreisentscheid in Melsungen.

Kalender

April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Zum Seitenanfang