Schulleben

Durch die großzügige Spende unseres Fördervereins konnte zum Beginn dieses Schuljahres für die Grundstufe 20 ipads angeschafft werden. Diese kommen derzeit vor allem im Jahrgang 4 im Sachunterricht zum Einsatz. Seit letztem Herbst werden die Schülerinnen und Schüler im Umgang mit den ipads geschult. Neben den bereits bekannten Einsatzmöglichkeiten von Tablets zu Hause, üben die Kinder den Einsatz der Geräte und verschiedener Apps auch für den Schulgebrauch. Dabei wird vor allem das Material des gemeinnützigen Vereins internet-abc.de. genutzt, mit dem die Kinder interaktiv und spielerisch auch die Gefahren der Mediennutzung kennenlernen.

Liebe Eltern,

die Raumpläne für den Elternsprechtag finden Sie hier:

Besuch der Klasse H7 in der Jugendwerkstatt Felsberg

Vom 14.02. bis 18.02.2022 hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse H7 die Möglichkeit im Rahmen der Berufsorientierung die Jugendwerkstatt Felsberg zu besuchen.

Nach zwei Jahren Corona bedingter Zwangspause konnte dieser wichtige Baustein der beruflichen Orientierung wieder ermöglicht werden, wenn auch diesmal verkürzt auf eine Woche. Die Schülerinnen und Schüler bekamen innerhalb dieser Tage Einblicke in drei verschiedene Berufsfelder. Sie verwirklichten unter professioneller Anleitung unterschiedliche Projekte, bei denen sowohl ihre Kreativität und ihr technisches Verständnis, als auch ihre Teamfähigkeit und weitere soziale Kompetenzen gefördert wurden.

Der Schulweg stellt unsere Grundschüler täglich vor eine große Herausforderung. Besonders die Erstklässler benötigen dabei noch Unterstützung, um den Weg zu Fuß zu meistern.

Am 1. und 2. Februar 2022 war Herr Rauer von der ADAC-Stiftung mit dem Verkehrssicherheitsprogramm „Aufgepasst mit ADACUS“ an der Burgsitzschule zu Gast. Kindergerecht wurde den Kindern der 1. und 2. Jahrgangsstufe vermittelt, wie sie gefahrenlos die Fahrbahn an Fußgängerampeln und Zebrastreifen überqueren können. Dabei wurden in Rollenspielen die verschiedenen Situationen geübt. Die Kinder schlüpften abwechselnd in die Rolle der Fußgänger oder der Autofahrer. Durch den Rollenwechsel nahmen sie unterschiedliche Perspektiven ein.

Die Kinder der 1. Klassen sind nun seit 100 Tagen in diesem Schuljahr in der Schule. 100 Tage, die genutzt wurden, um aus den anfangs noch etwas schüchternen Kindern selbstbewusste Schulkinder werden zu lassen, die nun lesen, rechnen, schreiben und noch Vieles mehr können. Das wurde in einem 100-Tage-Fest gefeiert.

Vom ersten Schultag an zählten die Kinder die Schultage und je näher das Fest rückte, umso mehr fieberten sie dem Fest entgegen. Bereits im Vorfeld machten sich die Kinder viele Gedanken, wie sie ihr Fest gestalten wollen. Neben verschiedenen Spiel- und Dekorationsideen war es ihnen ganz wichtig, das Klassentier „Pinguin Pong“ mit in die Feierlichkeiten einzubeziehen, denn wie sie auf dem Geburtstagskalender der Klasse feststellten, hatte Pong noch gar keinen Geburtstag. Das 100-Tage-Fest sollte auch Pongs Geburtstag werden. Für das Klassentier Pinguin Pong wurden viele Geschenke gebastelt, die natürlich immer gut versteckt im Klassenraum aufbewahrt werden mussten.

Kalender

August 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Schulportal Hessen

Moodle Compressed 1

Zum Seitenanfang