Die Burgsitzschule gehört seit 2006/2007 zu den hessischen Schulen mit "Offenem Ganztagsangebot".  Dies bedeutet, dass die Teilnahme an zusätzlich angebotenen Veranstaltungen grundsätzlich freiwillig ist (Ausnahme: extra ausgewiesener Pflichtunterricht).  Allerdings hoffen wir, dass unser Angebot von vielen Schülerinnen und Schülern wahrgenommen wird, stellt es doch eine hervorragende Möglichkeit dar, Schule einmal anders zu erleben, alternative Formen des Lernens auszuprobieren, persönliche Neigungen und Fähigkeiten zu entwickeln und neue Erfahrungen zu machen, für die im vormittäglichen  Regelunterricht sonst kein Platz ist. Unser Angebot bezieht sich auf die Nachmittage von Montag bis Freitag und wird auch von Personen mitgestaltet, die nicht Lehrerinnen und Lehrer sind.


Einige grundsätzliche Erläuterungen und Hinweise:

Hausaufgabenbetreuung
Informationen zur Gestaltung der Hausaufgabenbetreuung an der BSS finden Sie hier.
 

Schülertreff
Im "Schülertreff", dem Aufenthaltsbereich vor der Mensa (Spielzone) könnt ihr jeden Tag von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr eure Mittagspause unter Aufsicht und Anleitung aktiv mit Spielen (sportlich und denksportlich) gestalten.
 

Arbeitsgemeinschaften
Arbeitsgemeinschaften sind freiwillig und für die jeweilige Zielgruppe (s. Programm) frei wählbar. Sie finden jeweils von 14.00 Uhr - 15.30 Uhr statt. Wenn man sich für eine AG angemeldet hat, ist die Teilnahme für ein halbes Jahr verpflichtend. Man muss also für mindestens ein halbes Jahr hingehen, wie in den normalen Unterricht auch. Natürlich kann man auch nach dem halben Jahr weiterhin die AG besuchen, man wählt sich dann einfach zum Halbjahr wieder ein (oder auch in eine andere AG) und verpflichtet sich damit erneut für ein halbes Jahr.

Die erfolgreiche Mitarbeit in einer AG wird bei regelmäßiger Teilnahme im Zeugnis und "Freiwilliger Unterricht" dokumentiert.

Einwahl in die AGs und Teilnahmebedingungen

Bevor der Wahlzettel deutlich lesbar ausgefüllt wird, sollte die AG-Wahl und die damit verbundene Zusatzbelastung mit den Eltern besprochen werden. Der Wahlzettel muss in jedem Fall ausgefüllt und beim Klassenlehrer/bei der Klassenlehrerin abgegeben werden, auch wenn man nicht an einer AG teilnimmt. Bei den Angeboten bitte auf die angegebene Jahrgangsstufe achten. Wie im ganz normalen Unterricht braucht man eine schriftliche Entschuldigung durch die Eltern (an den AG-Leiter/die AG-Leiterin), wenn man verhindert ist.


Abfahrtszeiten der Busse

Wer an freiwilligen Nachmittagsangeboten teilnimmt, kann die Rückfahrt in seinen Wohnort von Montag bis Freitag nach der 9. Stunde (15.30 Uhr) antreten.

AG - ANGEBOTE

 



Kalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Moodle Compressed 1

Termine

Mo., 25. Sep. - Fr., 6. Okt. 2017
Praktikum R9a/R9b
Sa., 30. Sep.
Minimarathon
Di., 3. Okt.
Tag der Deutschen Einheit
Fr., 6. Okt.
Beginn der Herbstferien nach der 3. Stunde
Mo., 9. Okt.
Herbstferien bis zum 20.10.17
Mo., 23. Okt.
Beginn der Schule nach den Herbstferien
Mo., 23. Okt. - Fr., 10. Nov. 2017
Praktikum H9
Mi., 25. Okt.
Schulzahnarzt (Grundstufe)
Di., 31. Okt.
Reformationstag
Fr., 17. Nov., 09:30 Uhr - 11:20 Uhr
Vorlesetag für zukünftige Erstklässler
Zum Seitenanfang